Neues Semester, neues Glück

Jaja, ich bin nicht wirklich konsistent. Das stimmt so weit. Kann ich nix gegen sagen. Aber irgendwie ist auch immer alles ganz schrecklich aufregend. Den Sommer habe ich nur mit arbeiten verbracht und jetzt befinde ich mich in meinem 7. und letzten richtigen Semester. Nächstes Semester gehts ins Ausland und ich glaube, dann kanns hier beim Blog endlich richtig losbloggen, weil mein Leben spannend wird

Zur Zeit ist alles recht stressig. Ich habe diese Woche erfahren, dass es mit Kanada nicht klappt, also gehe ich nach Italien. Mein Italienisch ist nur rudimentär vorhanden, das ist also Spannung pur. Andererseits kann ich ja schon ganz gut Englisch, also ist das ja mal nicht schlecht. Ich werde nur nicht sehr viele Kurse brauchen. Eigentlich nur 2 Praktika und einen Sprachkurs und dann bin ich glücklich. Ich hoffe, das klappt so. Das wäre toll, denn dann könnte ich auch nett rumreisen. Ich gehe nämlich nach Perugia und das ist so zentral gelegen, dass es quasi ideal fürs Reisen ist. Mein Hauptanspruch für dieses Semester ist eigentlich vor allem: Sprache lernen. Aber ich war ja bei Stress. Ja. Stress. Ich sollte jetzt eigentlich hart arbeiten. Ich muss noch zwei Referate vorbereiten und eine Hausarbeit schreiben und ich überlege, allen Ernstes Ende dieses Semesters meine Diplomprüfungen zu machen. Aber so faul, wie ich bin, könnte das schwierig werden. Und die ganze Organisiererei ... Puh. Ja, das könnte noch spannend werden. Und es sind ja auch nur noch 3 Monate und überhaupt ...

Aber bleiben wir bei der Gegenwart. In 3 Wochen fliege ich nach Dublin. Ich bin schon sehr gespannt. Hoffentlich mag ich meine Mutter und Heide hinterher immer noch Auf jeden Fall wollen wir nach Glendalough. Die Frage ist nur, ob das im Dezember auch hübsch aussieht. Aber prinzipiell wird Weihnachtsshopping da gemacht und ich gebe mein Geld für englische Marken aus und hoffe, dass hinterher noch was übrig bleibt, weil ich ja noch eine Digitalkamera brauche. Und ich hoffe, ich hab in Italien genug Geld, um auch ein bisschen Kleidung zu shoppen. Ich hoffe, die haben überhaupt schöne Shoppingläden. Oh Gott, ich bin oberflächlich :D

Jaja. Ich glaub, das wars für heute. Fragt mich nächste Woche nochmal, dann hab ich vielleicht schon mehr geklärt hat (und ich beim Friseur war). Ah, aber morgen kommt Silke und darauf freue ich mich ehrlich. Sie hats ja schon so lange versprochen, aber jetzt kommt sie wirklich. Ich muss mir allerdings noch überlegen, was wir machen. Egal. Erstmal wünsche ich euch ein schönes Wochenende.
15.11.07 21:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de